5. November 2020

Die Brünigbahn

Hans Waldburger, Martin Senn: Die Brünigbahn,
Minirex, Luzern, 1980
Die Brünigbahn stellt zwar in mancher Hinsicht einen Sonderfall im Schweizer Eisenbahnnetz dar, doch findet sich in der reichhaltigen Eisenbahn-Literatur der letzten Jahre keine einzige Publikation, die sich mit ihr beschäftigt. So diskret sich die grünen Züge in die Landschaft einfügen, so unbeachtet bleibt die Linie Luzern–Interlaken Ost auch bei den Eisenbahnfreunden. Es ist daher sicher an der Zeit, die Lücke zu füllen. Ziel dieser Arbeit ist es, Geschichte, Anlagen und Rollmaterial der Brünigbahn vorzustellen. Die reichlich bewegte Vergangenheit insbesondere der Fahrzeuge einerseits und der vorgegebene Umfang des Buches andererseits zwangen zu einer Konzentration auf das Wesentliche. Dennoch dürfte die vorliegende Schrift dem Leser einen guten Überblick verschaffen. (Aus der Einleitung)

Dieses Buch kann im Antiquariat der Edition Wanderwerk käuflich erworben werden (Rubrik «Eisenbahn»).

Keine Kommentare:

Kommentar posten