GEMEINDEN

Seit 1982 bewandere ich die Schweiz in allen Ecken und an allen Enden. Damit nichts vergessen geht, habe ich es mir zum Ziel gemacht, in jeder der 2395 Gemeinden (Stand 31.12.2012) mindestens einmal gewandert zu sein. Nachfolgend eine Liste jener Gemeinden, die noch meiner Aufwartung harren.

GRAUBÜNDEN (158)
Brusio
Celerina/Schlarigna
Marmorera
St. Martin

Die Begehung der vier letzten Gemeinden wird im Rahmen einer längeren Zeltwanderung stattfinden. Start ist in Peiden Bogn, von wo die Fussreise durch die ehemalige Gemeinde St. Martin und über das Rinderpirglückli hinüber ins Safiental führt. Über die Alperschällilücke geht es weiter nach Sufers, Ausserferrera, über den Pass da Schmorras, die Fuorcla Starlera und die Fuorcla Curtegns hinab nach Mulegns, von wo es nicht mehr weit zur Gemeinde Marmorera am gleichnamigen Stausee ist. Die nächsten Kilometer führen nach Bivio und ab hier über den Julierpass Richtung St. Moritz. Nun fehlen noch zwei Gemeinden. Celerina/Schlarigna ist bald einmal erreicht, ehe die Route nordöstlich des Berninapasses hinüber ins Puschlav und schliesslich ins Gemeindegebiet von Brusio geht. Ein langer Abstieg führt hinunter nach Tirano, wo die Tour nach 178 km – und nicht zuletzt mein seit über 38 Jahren andauerndes Projekt der Begehung sätmlicher politischen Gemeinden der Schweiz – ein würdiges Ende findet.

Die ambitionierte Route von Peiden Bogn nach Tirano. Auf Karte klicken zum Vergrössern.

In folgenden Kantonen sind sämtliche Gemeinden begangen worden:
In Klammern die Anzahl Gemeinden pro Kanton

Aargau (215)
Appenzell Ausserrhoden (20)
Appenzell Innerrhoden (6)
Basel-Landschaft (86)
Basel-Stadt (3)
Bern (379)
Freiburg (164)
Genf (45)
Glarus (3)
Jura (57)
Luzern (83)
Neuenburg (37)
Nidwalden (11)
Obwalden (7)
Schaffhausen (26)
Schwyz (30)
Solothurn (118)
St. Gallen (77)
Tessin (135)
Thurgau (80)
Uri (20)
Waadt (318)
Wallis (135)
Zug (11)
Zürich (171)

Fehlende Gemeinden nach Kantonen:
In Klammern die Anzahl Gemeinden pro Kanton


Keine Kommentare:

Kommentar posten