28. Juni 2022

Damals …

Damals war es ein anderes Reisen als jetzt, wo man nur so von einem Ort zum andern fliegen kann, ohne ein müdes Bein zu bekommen. Jetzt ist das Reisen ein Kinderspiel, ein Vergnügen, wenn man will; damals war es mit Strapazen verbunden, aber wie wohl hat es einem dann getan, wenn man todmüde und lahm in ein Kloster kam, gut aufgenommen, wohl verpflegt und besorgt wurde und nach einem oder zwei Tagen Ruhe neu gestärkt wieder weiterziehen konnte! Es war viel freundlicher und gemütlicher als jetzt, und man lernte auch viel besser Land und Leute kennen.

Aus: P. Matthäus Keust, Kapuzinerleben, Erinnerungen eines törichten Herzens 1840–1894, Limmat Verlag, Zürich, 1999

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen