12. Dezember 2012

Brrrrrrrrr!

Der diesjährige Winterstart beginnt Rekorde zu brechen, zumindest was die Temperaturen anbelangt. War es am 3. Dezember morgens um sieben Uhr minus 10 Grad – gemessen am ehemaligen Postgebäude beim Bahnhof – so sind es heute Morgen sagenhafte minus 15 Grad Celsius! Mit ein Grund sind die über Nacht abgezogenen Wolken, sodass die Erdabstrahlung ihre volle Wirkung entfalten konnte. Leider sprechen die Wettervorhersagen von einer markanten Temperaturerwärmung für den kommenden Freitag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen