25. Juli 2018

Forstrat von Teuffel

Die dritte Schwarzwald-Etappe auf meinem Weg an die Nordspitze des europäischen Festlandes führt von der Krinne über den Wintersportort Notschrei zur hierzulande völlig unbekannten Auerhahnhütte beim Ahornkopf. Die kleine Notunterkunft sowie der etwas versteckt gelegene Forstrat von Teuffel-Brunnen sind denn auch die unbestrittenen Glanzlichter des Tages. Das nordische Wintersportzentrum von Notschrei ist in der Tat zum Schreien. Einmal mehr sind Tausende von Bäumen dem Elitesport geopfert worden. Eine im Sommer leblose Arena wartet geduldig auf Schnee. Ein tristes Bild. Besser dann der Kirschenstreuselkuchen auf der Terrasse des Waldhotels in eben diesem Notschrei, das gleichzeitig einen wichtigen Passübergang vom Wiesental nach Freiburg im Breisgau bildet. Fotos

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen